Notfälle zuhause

Antworten
TonyDancer
Beiträge: 13
Registriert: 09 Jul 2021 08:30

Notfälle zuhause

Beitrag von TonyDancer »

Hallo zusammen,
mich würd mal interessieren, was ihr so zuhause für Medikamente etc. habt. Also was ihr standardmäßig immer als Hausapotheke vorrätig habt. Letztens hab ich darüber nämlich mit meiner Mutter diskutiert, die gefühlt eine eigene Pharmazie aufmachen könnte. Sie ist sehr besorgt um mein Wohlergehen, da ich nur Kopfschmerztabletten, was gegen Sodbrennen und Pflaster zuhause hab. Wie ist das so bei euch?

ZumbaSusi
Beiträge: 12
Registriert: 28 Jul 2021 14:56

Re: Notfälle zuhause

Beitrag von ZumbaSusi »

Guten Morgen TonyDancer,
also ohje! Da muss ich deiner Mutter ja schon zustimmen, du lebst definitiv gefährlich :shock: aber wer weiß, vielleicht ist das bei der jungen Generation auch einfach so. Bei uns war es noch üblich, verschiedene Verbandmittel, Jod und die unterschiedlichsten Schmerzmittel zuhause zu haben. Ich würde also dazu tendieren dir zu raten, vielleicht ein Thermometer und eine kleine Auswahl an Verbandssachen anzuschaffen, das gibt es leicht und praktisch bei hier zu bestellen. Mach das doch mal, ich wette es würde deine Mutter beruhigen! Alles Gute euch.

JessaSackler
Beiträge: 1
Registriert: 18 Jan 2022 13:49

Re: Notfälle zuhause

Beitrag von JessaSackler »

Hi ihr beiden,
ich würde noch ein paar Sachen ergänzen! Es ist nämlich ja so, dass grade Männer, die allein leben nie Damenhygieneprodukte zuhause haben. Das könnten die Herren der Schöpfung doch durchaus mal ändern und ihrer Hausapotheke ein paar Tampons und Binden hinzufügen. Ich wette da wären viele Frauen sehr erleichtert. Ich selbst benutze zwar meist diese Menstruation Unterwäsche: https://www.femtis.de/ , habe aber auch schon erlebt, dass ich "überrascht" wurde und wär da super dankbar gewesen für eine Rettung :D

Antworten